7. Schritt: Gesundheits- und Behindertensport fördern

 

Die Rügen Piraten nahmen am "Beach (E) Motion Strandbadfest" am 14. Juni von 11- 22 Uhr im Strandbad Stralsund teil. Hier stellten wir die Trendsportart "Stand up Paddling" - kurz SUP - dem breiten Publikum vor.

 

Dies geschieht ohne kommerziellen Hintergrund, denn alle überschüssigen Gewinne des Festes werden der "SV Medizin" zur Verfügung gestellt. Die SV Medizin Stralsund e.V. ist der mitgliederstärkste Stralsunder Sportverein. Er bietet allen Altersgruppen Sportmöglichkeiten - wobei die Schwerpunkte auf dem Rehabilitations- und Behindertensport, sowie der Gesundheitssport liegen. Und genau dies wollten wir mit unserer Teilnahme unterstützen.

Außerdem unterstützen wir seit 2017 das Projekt "Rollis on SUP – Sit-Up-Paddling",eines von vielen VDWS Social Projects. Ziel des Projektes ist es Rollstuhlfahrern zu ermöglichen die Sportart SUP-auszuprobieren und regelmäßig ausüben zu können.


Weitere Veranstaltungen mit Menschen mit Handicaps sind in Planung, z.B.ein "Outdoor Activity Camp für Menschen mit Behinderung" in Zusammenarbeit mit dem SUP Outdoor Verein Lüneberg e.V., unterstützt durch die Aktion Mensch.

Rügen Piraten Wassersportschule GmbH

Am Ufer 14

18556 Dranske

Tel: 038391 - 89898